Kundenlösungen LaneLED GFK im Ruckhaldetunnel der Appenzeller Bahnen

29.11.2018

LaneLED GFK mit integrierter LED-Evakuierungsbeleuchtung

Systemgeprüfte Notbeleuchtung für Selbstrettungsmassnahme – optimal vorbereitet für den Ernstfall

Ausgangslage

In Anlehnung an die Normen der SBB und der brandschutztechnischen Vorgaben galt es, eine Sicherheitsbeleuchtung für die Evakuierung von Personen aus dem Tunnel zu planen und umzusetzen. In diesem speziellen Fall wurden die Handläufe direkt an der Wand, jedoch auch auf Stützen freistehend, montiert – genormt und geprüft für den Brandfall. Zudem wurden Steckdosenverteiler für den Unterhalt, Zusatzbeleuchtung für Notnischen, Unterhaltsbeleuchtung und die Grundbeleuchtung intergiert. Alles aus einer Hand, zusammen mit dem Elektrounternehmer geplant und ausgeführt!

Allgemeine Informationen

  • Kunde / Installateur: Appenzeller Bahnen AG / Kummler + Matter AG St.Gallen
  • Vorgabe: Sicherheitsrelevante Fluchtwegbeleuchtung für schnelle Evakuierung im Brandfall
  • Lösung: Glasfaserverstärkter Handlauf, montiert auf Stützen, System LaneLED GFK
  • Artikel: LaneLED GFK in Lichtfarbe weiss 4'400 K
  • Stückzahl: ca. 750 m

Kundennutzen

  • geprüftes sicherheitsrelevantes System (nach DIN 4102 Teil 12)
  • komplett schutzisolierte Ausführung dank LaneLED GFK
  • Kombination von verschiedenen Produkten – Komplettlieferant
  • neue kompakte Versorgungseinheit
  • langlebige und wartungsfreie Komponenten
  • Ersatzteilservice langfristig garantiert
  • komplette Betreuung – von der Planung bis zur Werksabnahme

Einsatzgebiete

  • Eisenbahn- und Autotunnels
  • private Bergbahnen
  • Stollenbeleuchtung
  • Sicherheits-, Zugangs- und Evakuierungsstollen
  • Kraftwerk- und Kavernengänge