Kundenlösungen MarkLED EXIT als Brandnotbeleuchtung

10.05.2019

MarkLED EXIT – die kombinierte LED-Leuchte im Strassentunnel

Optische Leiteinrichtung und Fluchtwegbeleuchtung (Brandnotbeleuchtung) in einem, im Tunnel Allmend A6

Ausgangslage

Im Zuge der Totalsanierung des Tunnel Allmend bei Thun galt es auch die Leitsysteme LED einzubauen. Zudem wurde bezüglich Fluchtweg-/ Brandnotbeleuchtung erstmals das System MarkLED EXIT eingesetzt. Eine LED-Leuchte, welche auf dem Fluchtweg / Bankett eingebaut wurde, mit einer Kombination aus optischer Leiteinrichtung und Fluchtwegbeleuchtung.

Allgemeine Informationen

  • Kunde / Installateur: ASTRA Thun / Marti AG
  • Vorgabe: Ersatz alte Leitsysteme LED sowie Ersatz Brandnotbeleuchtung
  • Lösung: Einbau der neuen MarkLED EXIT auf der Fahrspur der Notausgänge, Einbau der MarkLED 4 auf der Gegenseite als klassische optische Leiteinrichtung; MarkLED EXIT geprüft und zertifiziert nach DIN 4102 Teil 12 E30-E60
  • Artikel: MarkLED 4: 860247, MarkLED EXIT: 860688
  • Stückzahl: Je 110 Stück MarkLED 4 und MarkLED EXIT
  • Bestückung: MarkLED 4 beidseitig mit 4 LED weiss, MarkLED EXIT beidseitig mit 4 LED weiss und gegen Tunnelwand zuschaltbar 4 Hochleistungs-LED weiss

Kundennutzen

  • massive Kostenersparnis dank Wegfall klassischer Brandnotbeleuchtung
  • geprüftes und zertifiziertes System, Installation mit Funktionserhalt der EXIT-Leuchten nach DIN 412 Teil 12 – E30-E60
  • Schutzart IP68
  • Sicherheitskleinspannung mit Weitspannungsbereich 16 - 48VDC
  • komplexe Kundenanforderungen für unterschiedliche Einsatzbereiche projektbezogen realisierbar
  • vielfältiges Zubehör für unterschiedlichste Montagevarianten

Einsatzgebiete

  • Strassentunnels
  • Autobahn oder Hauptstrassen
  • Unterführungen
  • Fluchtwegbeleuchtung
  • Abgrenzungen von Leitlinien
  • optional auch in Bahntunnels mit Sonderausführungen

Produkte

alle anzeigen (9)